weather-image
Vorrunde der Boule-Stadtmeisterschaft abgeschlossen / Ausgeglichenheit auf hohem Niveau

Vorjahresmeister und Vize bleiben im Rennen

Bückeburg (bus). Bei den Bückeburger Stadtmeisterschaften der Boulespieler ist die Vorrunde abgeschlossen worden. Für die im Juni auf der VfL-Anlage am Ahnser Weg anstehende Zwischenrunde ergeben sich nachfolgende Termine und Gruppenkonstellationen:

veröffentlicht am 30.05.2007 um 00:00 Uhr

Auf der VfL-Anlage am Ahnser Weg (Foto) und auf den Bahnen in Kn

Montag, 4. Juni ? Gruppe A: VfL Boule Die Unzertrennlichen, Känguruh II, Röcker Boule-Freunde I, Müsinger Heckenschützen II. ? Gruppe B: Lüttgen-Bremer I, Bückeboule II, Macht alles nix, VfL Boule Die Unberechenbaren. Dienstag, 5. Juni ? Gruppe C: KC mit Bande Damen, SGS Pinguine, Avotre santé I, Känguruh III. ? Gruppe D: Jägerstraße, Pumpenkiller I, Die Dreißiger, VfL Fußball III. Montag, 11. Juni ? Gruppe E: Bückeboule I, VfL Fußball IV, Knatenser Bouletten III, Siedlergemeinschaft Röcke Außenseiter. ? Gruppe F: Bankrotöre, PSV Boule III, KC Blau-Weiß-Rot I, Minchenrott Herren. Dienstag, 12. Juni ? Gruppe G: VfL Boule Bückeburger Jungs, KC Blau-Weiß-Rot II, Bethel-Bouler, VfL Tennis Damen. ? Gruppe H: Bergdorfer Boule-Boys, Knatenser Bouletten I, Bückeboule III, Warber Youngsters. "Die zum Teil recht knappen Vorrundenergebnisse spiegeln die auf hohem sportlichen Niveau angesiedelte relative Ausgeglichenheit der Bückeburger Boule-Gemeinschaften wider", kommentierten die Chefkoordinatoren Dieter Getzschmann und Anette Puttler (Oberhoheit auf den Vorrundenbahnen in Knatensen). Dass die Vorjahresendspielteams "Jägerstraße" und "Macht alles nix" (2007: eins/zwei) weiter mitmischen, sei allseits erwartet worden. Das Ausscheiden der 2006 drittplatzierten "Marathonis" habe kaum jemand auf der Rechnung gehabt. Puttler und Getzschmann nahmen Anregungen aus der Vorrunde auf, vor den Halbfinalauseinandersetzungen ein nur für Frauenteams offenes Turnier zu organisieren. Als möglichen Termin wurde das Wochenende 23./24. Juni genannt. Weitere Informationen unter den Festnetzanschlüssen (05722) 5396 (Getzschmann) und (05722) 26907 (Puttler).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt