weather-image
16°

Ehemaliger "Eisenhammer" in Exten steht unter Denkmalschutz und braucht dringend Sponsoren

"Vorhof der Hölle" wird zum Industriemuseum

Exten (cok). Dass im Extener "Unteren Eisenhammer" bis vor zwei Jahren noch gearbeitet wurde, ist eigentlich unfassbar, so laut, so rußig, so schwer war die Arbeit an den mächtigen Maschinen zur Herstellung von Spaten, Hacken und Beilen. Nun steht das alte Gebäude unter Denkmalschutz und braucht Fördergelder für eine angemessene Erhaltung als kleines Industriemuseum.

veröffentlicht am 19.05.2006 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt