weather-image
19°
×

Chupacabras geben dem Nachmittag des 25. Juli eine persönliche Note mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen

Vorhang auf für die 21. Detmolder Sommerbühne

Detmold (kk). Vorhang auf für die Detmolder Sommerbühne. Am kommenden Samstag, 25. Juli, wird zum 21. Mal auf der Sommerbühne im Rosental gespielt. Diesmal mit dabei sind ab 16 Uhr Chupacabras.

veröffentlicht am 17.07.2009 um 23:00 Uhr

Chupacabras (zu Deutsch „Ziegenlutscher“) ist ein lateinamerikanisches Fabelwesen, das Kleinvieh die Kehle aufschlitzen und Blut aussaugen soll. Aber keine Angst, so blutrünstig wird es in Detmold nicht zugehen. Eher bunt gemischt dank unterschiedlicher Couleur. Denn die sieben Musiker stammen aus den unterschiedlichsten Teilen des Globus: Mexiko, Peru, Spanien, Polen und dem Sauerland, und jeder wird der Show seinen musikalischen Beigeschmack geben. Das wird dann eine Mixtur aus Flamenco, Reggae, Maraichi, Rap-Rock, Salsa und Jazz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige