weather-image
×

Vorerst keine Windräder bei Hagen auf Barntruper Seite

Die Stadt Barntrup verfolgt ihre Pläne, bei Hagen eine Fläche für den Bau von Windrädern auszuweisen, vorerst nicht weiter. Das bestätigte ein Sprecher des Bauamtes Barntrup. Völlig abgeschrieben ist die Fläche unmittelbar an der Landesgrenze aber noch nicht. Erst im Sommer wird sich herausstellen, ob die Stadt doch noch darauf zurückgreifen muss.

veröffentlicht am 22.03.2016 um 11:02 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt