weather-image
17°

Neujahrsempfang der Gemeinde Apelern

Vorerst keine akute Gefahr für die Pfarrstelle

Apelern (nah). Die evangelischen Christen in Apelern müssen vorerst nicht mit weiteren personellen Einsparungen rechnen. "Wir haben Glück", erklärte Pastorin Anette Sieling zum Auftakt des Neujahrsempfangs der Kirchengemeinde. Voraussichtlich nach 2012 aber stehe das Thema wieder auf der Tagesordnung. Ob sich dann auf Dauer die Dreiviertelstelle inder Riesbachgemeinde halten lasse, hänge auch von den Gläubigen ab: "Da wird schon geguckt, wie aktiv eine Gemeinde ist." Sieling weiter: "Es muss deutlich werden, dass die Menschen Kirche brauchen."

veröffentlicht am 09.01.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt