weather-image
Felix Forche ist „Sportler des Jahres“

Vorbild für Jugend der SG Hameln 74

Hameln. Felix Forche ist „Sportler des Jahres“ der SG Hameln 74. Der Fußballer aus der Ersten Herrenmannschaft ist auf der Hauptversammlung der SG 74 mit diesem Preis ausgezeichnet worden.

veröffentlicht am 22.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_5328379_wvh801_2203.jpg

Forches besonders engagierte Leistung und seine Art, zwar sportlich ehrgeizig, dabei aber stets besonnen, fair und freundlich mit Gegnern, Fans und Schiedsrichtern umzugehen, hat ihm diese Auszeichnung der SG Hameln 74 „eingebracht“. Zudem lobte der Vorstand Felix Forche für seine herausragende Trainingsleistung, da er als Student von außerhalb so gut wie immer am Platz ist und fast nie fehlt. „Felix Forche ist ein besonderes Fußballer-Vorbild, vor allem auch für die Jugendspieler im Verein“, sagte Vorsitzender Thomas Thimm auf der Versammlung.

Die Versammlung hat nach einer breiten Debatte die Mitgliedsbeiträge erhöht – und zwar mit Wirkung zum 1. April 2012 um drei Euro für Erwachsene sowie um 1,50 Euro für Kinder und Jugendliche. Zugleich beschloss die Versammlung eine Erhöhungsoption um einen weiteren Euro für alle Mitglieder zum 1. Januar 2013, die der Vorstand nur dann wahrnehmen wird, wenn es die Kassenlage erfordern sollte. Die Diskussion um die Beiträge ging einher mit der Frage, wohin sich die SG Hameln 74 als Verein entwickeln will. Mehrheitlich einig war sich die Versammlung am Ende, die Beiträge zu erhöhen, um den Verein sportlich so weiterzuentwickeln, dass es für Jugendliche noch attraktiver wird, bei der SG Hameln 74 aktiv zu sein.

Bei den Vorstandswahlen wurde Rolf Koch zum neuen Schatzmeister gewählt, Marianne Trapp zur neuen stellvertretenden Schatzmeisterin/Mitgliederwartin und Sonja Geißler zur neuen Sozialwartin. Frank-Uwe Schmidt wurde als 2. Vorsitzender ebenso im Amt bestätigt wie Schriftführerin Karin Thimm.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt