weather-image
22°

Reservisten aus Emmerthal ehren Gründungsmitglieder / Anstieg von 17 auf derzeit 152 Kameraden und Kameradinnen

Vor 25 Jahren hatten sich die ehemaligen Soldaten verabredet

Emmerthal (gm). Am 3. Juni 1987 gründeten 17 ehemalige Zeitsoldaten und Wehrpflichtige der deutschen Bundeswehr bei Gustav Meyer im Saal die Reservistenkameradschaft (RK) Emmerthal in Kirchohsen.

veröffentlicht am 27.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:21 Uhr

270_008_5836477_wvh2709_Reservisten_Emmerthal_RK_Ehrunge.jpg

Heute, 25 Jahre und drei Monate später, ist die Gemeinschaft auf 152 Kameraden und Kameradinnen angewachsen. Anlass genug, um ein zünftiges Jubiläum in der voll besetzten Kirchohsener Kultur(n)halle zu feiern. Prominente Ehrengäste aus der Politik, aber auch der ehemalige Inspekteur des Heeres, Generalleutnant a. D. Hans-Otto Budde, sowie zahlreiche Abordnungen der Reservistenkameradschaften aus der Kreisgruppe Weserbergland und sogar amerikanische und englische Reservisten gaben sich neben den Vereinsabordnungen des Emmerthaler Kernbereiches förmlich die Klinke in die Hand (wir berichteten).

Wenn eine Reservistenkameradschaft (RK) dieser Größe ein Jubiläum feiert, gehören natürlich Ehrungen und Auszeichnungen zur Tagesordnung. Bei den allgemeinen Ehrungen baten der Kreisvorsitzende, Hauptfeldwebel d. R. Ernst Nitschke, und RK-Leiter Obergefreiter d. R. Christian Eggert, Ortsbürgermeister Rudolf Welzhofer und Generalleutnant a.D. Budde auf die Bühne und überreichten einen Jubiläumskrug. „Rudolfs Familie wartet, aber erst einmal verbringt er seinen 63. Geburtstag in unserem Kreis und unser Ehrenmitglied, ,Hanno’ Budde hat eigens wegen uns einen dienstlichen USA-Besuch unterbrochen“, freute sich der Kreisvorsitzende Nitschke über die Veranstaltungszusagen.

Der Kreisorganisationsleiter, Oberstleutnant d. R. Christian Günther, wurde für 25-jährige Tätigkeit im Führungsstab der Kreisgruppe Weserbergland ausgezeichnet. Für 25-jährige Zugehörigkeit zur RK Emmerthal wurden der Hauptfeldwebel d. R. Ernst Nitschke, Hauptfeldwebel d. R. Harald Kather und der Hauptgefreite d. R. Edmund Pydde geehrt. Die Verbandsnadel in Bronze wurde Michael Betke verliehen. Über die silberne Ehrennadel des Verbandes durften sich der RK-Leiter, der Obergefreite d. R. Christian Eggert, Harald Kather und Edmund Pydde freuen. Mit der Nationalhymne, gespielt vom Emmerthaler Blasorchester, endete der offizielle Teil dieser Jubiläumsveranstaltung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?