weather-image
110 Gäste bei der Seniorenfeier in Luhden

Von Stilblüten bis hin zum Revierplatt

Luhden (sig). Das ist ein rekordverdächtiger Zuspruch: Die Gemeinde hatte alle Senioren über 65 Jahre ins Dorfgasthaus Thies einladen. Gekommen sind nicht weniger als 110 Gäste, darunter die Mitglieder des Gemeinderates und Gemeindedirektorin Svenja Edler. Mit dabei war aber auch Samtgemeinde-Bürgermeister Bernd Schönemann, der mit seinen "Stilblüten aus Kinderaufsätzen" für schallendes Gelächter sorgte.

veröffentlicht am 28.12.2007 um 00:00 Uhr

Marie Gräber (l.) und Laura Bernatzky glänzen als Solistinnen. F

Gute Laune und Stimmung waren im Dorfgasthaus ohnehin angesagt. Pastor Lutz Gräber und Gisela Kledzik trugen in "Revierplatt" Anekdoten von Elke Heidenreich vor. Luhdens Bürgermeister Peter Zabold beteiligte sich mit einer Geschichte über einen etwas sonderbaren Nikolaus. Zum bunten Programm trugen aber auch zahlreiche Kinder der Luhdener Kirchengemeinde mit einem Auszug aus dem Weihnachtsmusical bei, das am Heiligen Abend im Kirchenzentrum aufgeführt wurde (wir berichteten). Marie Gräber und Laura Bernatzky glänzten dabei als Solistinnen. Zur Belohnung erhielten die jugendlichen Darsteller eine Weihnachtstüte, prall gefüllt mit Obst, Nüssen und süßen Schleckereien. Die Damen des Gemeinderates servierten Kaffee und belegte Brötchen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare