weather-image
19°
Hamelner Jäger ziehen positive Jahresbilanz

Vom Heckenschnitt bis zu den Wildwochen

Hameln. Zur Jahreshauptversammlung nahm Hegeringleiter Plener Bezug auf die erfolgreiche Teilnahme des Hegerings an öffentlichen Veranstaltungen im abgelaufenen Vereinsjahr. So informierten sich viele Besucher am Stand des Hegerings beim Tag der Niedersachsen, am Tag der Umwelt und auch die Wildwochen in Kooperation mit der heimischen Gastronomie fanden großen Anklang.

veröffentlicht am 05.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 20:41 Uhr

V. li.: Michael Kocea, Ernst-August Kettelhake, Heinz Mannes und

Außerdem schnitten die Hamelner Jäger die Hecken im Holtensener Feld. Zur Strecke gebracht wurden im Hegering 3 der Stadt Hameln drei Stück Damwild, 186 Rehe und 63 Wildschweine.

Hegeringleiter Reinhard Plener und sein Stellvertreter Michael Kocea wurden im Amt bestätigt. Neuwahlen gab es für die Posten des Schriftwartes und des Kassenwartes. Das Amt des Schriftführers hatte Heinz Mannes 30 Jahre lang ausgeübt, er trat nun aus Altersgründen zurück, bis sich jemand für den Posten bereit erklärt übernimmt der stellvertretende Vorsitzende Maichael Kocea die Aufgabe kommissarisch. Auch Kassenwart Ernst-August Kettelhake war langjährig für den Hegering tätig und tritt aus Altersgründen zurück. Sein Amt übernimmt nun Klaus Wächter.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare