weather-image
15°

Ingersoll Rand erhält 1,3 Milliarden Dollar für seine Straßenbaumaschinen-Sparte / Rund 500 Mitarbeiter in Hameln

Volvo kauft Hamelner ABG - was wird aus dem Standort?

Hameln/Göteborg (mafi). Der seit 1950 in Hameln ansässige Straßenbaumaschinen-Hersteller ABG ist überraschend von seiner US-Mutter Ingersoll-Rand (IR) an den schwedischen Fahrzeugkonzern Volvo AB verkauft worden. Das bestätigte gestern Firmensprecher David Herwarth. "Wir haben soeben unsere rund 500 Hamelner Mitarbeiter informiert", sagt er.

veröffentlicht am 28.02.2007 um 00:00 Uhr

0000441034-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?