weather-image
20°
×

Volltrunkene Seniorinnen liegen im Gang eines ICE

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Rettungssanitäter und Bundespolizisten Dienstagabend im Hauptbahnhof Hannover gerufen. Die Zugbegleiter eines Intercity Express aus Berlin wollten zwei Frauen (72, 75) von der Weiterfahrt ausschließen. Die Damen hatten im Zug ordentlich einen zur Brust genommen und konnten das Gleichgewicht wohl nicht mehr halten. Schließlich lagen sie volltrunken im Gang. Die eingesetzten Bundespolizisten waren behilflich und holten das Duo aus dem Zug. Ein Alko-Test ergab bei der 72-Jährigen aus Münster einen beeindruckenden Wert von 4,21 Promille. Ihre Mitreisende aus Gütersloh brachte es auf beachtliche 3,02 Promille. Vorsorglich nahmen die Beamten die abgefüllten Damen zum Ausnüchtern in Schutzgewahrsam.

veröffentlicht am 09.09.2020 um 15:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige