weather-image

Vollsperrungen wegen Krötenwanderung

Kreis Holzminden. Angesichts der relativ milden Temperaturen hat bereits die Amphibienwanderung begonnen. Der Landkreis Holzminden reagiert darauf mit Geschwindigkeitsbeschränkungen und Straßensperrungen. In der Zeit von 19 bis 7 Uhr werden ab sofort bis zum 21. April ein Teilbereich der Waldstraße in Rühle sowie die Kreisstraße 29 in Hohenbüchen im Streckenabschnitt von der Einmündung zur Landesstraße 484 bis zur Ortsdurchfahrtsgrenze Hohenbüchen voll gesperrt. Gleiches gilt für die Kreisstraße 38 in Ernestinental von der Landesstraße 586 bis zur Einmündung in die Kreisstraße 11 zwischen Hohe und Steinmühle. Geschwindigkeitsbegrenzungen auf 70 Stundenkilometer beziehungsweise 50 Stundenkilometer gelten ebenfalls ab sofort auf der Bundesstraße 64 in Lenne-Vorwohle, der Bundesstraße 83 in Heinsen im Bereich der Kiesgruben sowie auf den Landesstraßen 550 in Lüchtringen und Meinbrexen und auf der Landesstraße 426 in Meiborssen. Voll gesperrt ist außerdem die Kreisstraße 25 in Reileifzen zwischen dem Einmündungsbereich der Kreisstraße 35 bei Reileifzen und der Kreisstraße 32 bei Forst. Die Vollsperrung wird täglich von 19 bis 6 Uhr eingerichtet. Die Kreisstraße 71 zwischen Negenborn und Stadtoldendorf wird im Bereich Hooptal ab 1. März bis zum 31. Mai von 19 bis 7 Uhr voll gesperrt. red

veröffentlicht am 22.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt