weather-image
16°

Vollsperrung der K82 und 71 zwischen Kleinenwieden und Deckbergen

Die bereits angekündigten Instandsetzungsarbeiten auf den Kreisstraßen 71/82 zwischen Kleinenwieden und Deckbergen beginnen ab Montag, 1. Oktober. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Gebaut wird demnach ab dem Bahnübergang bei Deckbergen in Richtung Kleinenwieden bis zu der Kreuzung Kreisstraße 81, die in Richtung Kohlenstädt führt. In der Vollsperrung werden zunächst die Gossen erneuert und im Anschluss die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten sollen bis zum Ende der Herbstferien abgeschlossen sein. Die Umleitung verläuft von der Kreisstraße 71 Deckbergen über die Bundesstraße 83 in Richtung Hessisch Oldendorf - Kreisstraße 81 Großenwieden - Kleinenwieden bzw. in umgekehrter Richtung. Die Kosten für die Sanierung der Kreisstraße 82 betragen circa 170.000 Euro und werden vom Landkreis Hameln-Pyrmont getragen, die Sanierungskosten der Kreisstraße 71 (circa 120.000 Euro) trägt der Landkreis Schaumburg.

veröffentlicht am 26.09.2018 um 15:17 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt