weather-image
×

TC ehrt seine erfolgreichen Sportler und langjährige Mitglieder

Volleyballherren sind Mannschaft des Jahres

Hameln. Ein Verein ist nicht nur auf seine sportlichen Koryphäen stolz, weil sie den Namen des zweitgrößten Sportvereins im Kreis in alle Lande hinaustragen, sondern auch auf seine langjährigen Mitglieder, die für den inneren Zusammenhalt der Sportler sorgen. Das unterstrich TC-Vorsitzender Dr. Wolfgang Kurbjuhn in seiner Begrüßungsrede bei der Vorstellung der besten Sportler sowie bei der Ehrung langjähriger Mitglieder im Vereinsheim an der Breslauer Allee.

veröffentlicht am 02.05.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

Normalerweise gehöre die Veranstaltung in die Hauptversammlung. Aber da gehe sie unter, betonte der TC-Boss, der sie deshalb auch seit Jahren als separate Veranstaltung ablaufen lässt.

Zur Mannschaft des Jahres wurde die Volleyballmannschaft der Herren erkoren, die in der abgelaufenen Saison Vierter in der Landesliga wurde und von Miroslaw Warchol trainiert wird. Viel Freude machten hier aber auch die weibliche und männliche Jugend.

Im Bereich des Faustballs wurde Willi Gründemann geehrt, beim Fechten waren es Vassili Golod, Lisa Holste, Ellen Lehner und Klaus Klages. Dazu kamen die TC-Handballmädchen, sieben Judokämpfer, DM-Kraftdreikampfteilnehmer Dieter Hundertmark sowie elf Taekwondo-Kämpfer aus dem „Stall“ von Manfred Thiele.

Dr. Wolfgang Kurbjuhn (li.) und die geehrten Mitglieder. rhs

Mit Tatjana Schäfer und Kristof Herrmann hatten sich auch zwei junge Tänzer erfolgreich über das Parkett bewegt. Auf Bundesebene für Schlagzeilen sorgte auch Beachvolleyballspieler Philipp Bergmann, der inzwischen mit Oliver Stiel (Heilbronn) einen neuen Partner gefunden hat.

Im Kommen ist auch die Tischtennis-A-Schülermannschaft mit Benedict Oetken, Louis Backhaus, Hai Nam-Nguyen, Barhi Youssef und Kristina Bartling. Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Gert Behmann geehrt. Und Günter Meux ist schon seit 60 Jahren Mitglied. 40 Jahre Vereinstreue zeigen Adelheid Bothe, Magdalene Hartinger, Christel Oppermann und Willy Schulenkorf, die die Goldnadel erhielten. Und über die Auszeichnung in Silber freuten sich Iris Artzenroth, Kerstin Brenker, Ruth Demogalle, Monika und Claus Steudle und Waltraut Vogt. rhs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt