weather-image
12°
Heute Start um 11 Uhr mit der A-Springpferdeprüfung

Volles Haus in Lindhorst: 350 Pferde für das Hallenturnier des LRFV gemeldet

Reiten (ye). Volles Haus meldet der LRFV Lindhorst. 350 Pferde samt Reitern erwarten die Organisatoren von Freitag 11 Uhr an zum Hallenturnier. Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse L stehen an drei Turniertagen auf dem Vereinsgelände in Eichhöfe auf dem Programm.

veröffentlicht am 11.10.2007 um 00:00 Uhr

In Lindhorst kämpft die Elite aus Schaumburg um Punkte im Schaum

Nachwuchspferde im Parcours eröffnen mit der A-Springpferdeprüfung am Freitag um 11 den Turnierreigen. Ab 14.45 Uhr übernehmen die so genannten Viereckakrobaten die Regie. Mit L-Dressur auf Trense und Kandarren-L stehen am ersten Turniertag die Dressurhöhepunkte auf dem Zeitplan. Andrea Lemke und Donna Clara gehen hier fürden gastgebenden LRFV Lindhorst an den Start. Mit der A-Dressur beginnen die Wettkämpfe am Sonnabend um 7.30 Uhr. In dieser Prüfung gilt es für die Teilnehmer am Schaumburg-Cup, Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Um 12.10 Uhr beginnen die Prüfungen im Parcours mit dem Spring-Reiterwettbewerb für Ponys. In A- und E-Stilspringen ab 15.10 und 18.20 Uhr geht es unter anderem um Schaumburg-Cup- Punkte. Mit dem L-Springen klingt der zweite Turniertag ab 19.45 Uhr aus. Die Teilnehmer der E-Dressur eröffnen die Wettkämpfe am Sonntag um 7.30 Uhr. Cup-Punkte sammeln heißt es auch in dieser Prüfung. Höhepunkt des Tages ist das L-Springen mit Stechen. 39 Teilnehmer gehen in dieser Prüfung ab 18.30 Uhr an den Start.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt