weather-image
23°

Volles Haus in der Domänenburg

Der Saal der altehrwürdigen Domänenburg platzte aus allen Nähten. Nach längerer Pause war wieder einmal das Duo Borris Bornhof und Johannes Emmel zu Gast. Ein Heimspiel für die beiden, deren Fan-Gemeinde sie mit erwartungsvollem Applaus begrüßte. Auch Walter Klemme in der zweiten Reihe war begeistert. "Ich bin mit Borris schon in den Konfirmandenunterricht gegangen. Zwei tolle Typen mit herrlich lockerer Musik." Kein Wunder, dass auch an diesem Abend der musikalische Funke das Publikum sofort entflammte. Zwischen zwei großen Stellwänden mit den Bildern ihrer Vorbilder Tucholsky, Wilhelm Busch, Erich Kästner und vor allem Hanns Dieter Hüsch inszenierten Emmel und Bornhof in bewährter Manier ihre auf ihren Gitarren virtuos vorgetragenen Satirevertonungen.

veröffentlicht am 07.04.2019 um 15:40 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?