weather-image
Peter Lohe aus Bennigsen verteidigt Titel / Dirk Becker Vereinsmeister

Volles Haus bei Kaninchenschau

Marienau (gök). Die Organisatoren Willi und Ilona Becker zeigten sich mit den Ergebnissen der Kaninchenausstellung im Marienauer Dorfgemeinschaftshaus mehr als zufrieden. Zehn Züchter zeigten mehr als 140 Tiere und verbuchten damit ein sehr gutes Ergebnis. Auch die Kaffeetafel und Tombola wurden von den Besuchern sehr gut angenommen und sorgten für ein volles Haus.

veröffentlicht am 11.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 12:41 Uhr

Kaninchen

Der Titelverteidiger vom F 200 Bennigsen, Peter Lohe, konnte seinen Spitzenplatz verteidigen und erreichte mit seinem Rammler (Thüringer, 1,0) den ersten Platz und bekam den Titel „Bestes Tier der Schau“ sowie Bester 1,0.

Manfred Klehr vom F 52 Hannover gewann mit seiner Häsin (Thüringer, 0,1) den Titel. Kevin Fiebig vom FJ 217 Thüste wurde mit seinem Widderzwerg Jugendmeister vor Arian Altrogge mit seinem Alaskahasen. Dritter wurde auch Kevin Fiebig mit seinem Wildhasen grau.

Die Vereinsmeisterschaften des F 445 Marienau wurden wieder eine Becker-Meisterschaft: Dirk Becker gewann die Wertung bei 1,0 und 0,1 mit seinen Weiß Rex-Rotaugen vor Willi Becker mit seinem Lux und der Vereinsvorsitzenden Ilona Becker mit ihrem Kleinsilber.

Bei der Jugendvereinsmeisterschaft gewann Sabrina Strozcyk vor ihrer Schwester Tina sowie Jenny Pramann und Alexander Heuer. Einen besonderen Dank für die Organisation der Veranstaltung richtet Willi Becker am Schluss der Kaninchenausstellung an Tamara Strozcyk, Anke Pramann und Christa Pramann über.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare