weather-image
19°
Tag der offenen Tür zum Weiterbildungstag / Am 27. September Einblicke in viele Kurse

Volkshochschule macht alle Türen weit auf

Landkreis (jl). Am kommenden Sonnabend wird in Stadthagen der bundesweite Weiterbildungstag begangen. Die zweite Auflage dieses Neulings im Jahreskalender steht unter dem Motto "Bildung ist Zukunft". Die Volkshochschule (VHS) nutzt dies, um an ihrem Hauptsitz Stadthagen zu einem Tag der offenen Tür mit viel Programm einzulad en.

veröffentlicht am 20.09.2008 um 00:00 Uhr

0000499897.jpg

Der bundesweite Weiterbildungstag, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, soll die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens ins öffentliche Bewusstsein rücken und den Institutionen ein Forum geben, die daran mitwirken. Für den kommenden Sonnabend, 27. September, ist zunächst einmal eine geschlossene Veranstaltung für die Landkreise Schaumburg, Nienburg, Hameln-Pyrmont und Holzminden in der VHS-Zentrale an der Stadthäger Jahnstraße vorgesehen. Für die Bürger öffnet sich das große Haus an diesem Tag von 12.30 Uhr an. Dann gibt es auf dem Hof, im Erdgeschoss sowie im Obergeschoss reichlich Programmangebote. Im Erdgeschoss -in den Räumen 0.17 und 0.18 - wechseln sich ab 12.30 Uhr im Halbstundentakt folgende Programmpunkte ab: Die "Swinging Hands", der Gebärdensprachenchor um Claudia Kraupner, das "Musikalische Saxtett" der Kreisjugendmusikschule, Flamenco mit Carmen del Rio, eine Modenschau des Schneiderkurses, ein Handpuppentheater mit Akteuren von der Lebenshilfe, Theaterszenen mit den "Mischlingen", Orientalischer Tanz mit Mandy Crede und eine Lesung mit Olaf Schrage. Ruhiger wird es im Obergeschoss zugehen. Dort gibt es ebenfalls ab 12.30 Uhr im Halbstundentakt,nicht nur zum Begucken, sondern auch zum Mitmachen, folgende Angebote: Aromatherapie mit Doris Meier, Lerngymnastik, Klangmassage mit Marion Jaekel, progressive Muskelentspannung mit Dorothea Schulte-Girr, Alexander-Technik mit Karin Gümmer, gesundheitsschützendes QiGong mit Relindis Allerup, Tai Chi und Yoga mit Sabine Paßler. Darüber hinaus wird es drinnen und draußen Ausstellungen von Ölmalereien, Aquarellen, Lomografie und Airbrush (dazu kommt sogar ein Spezial-Lastzug) geben. Geplant sind ferner Aktionen rund um Bridge, Töpfern, Kalligrafie und Bogenschießen in der Naturschutzwerkstatt. Dargereicht werden (selbst gemachte) Brotaufstriche, Naturkost sowie Leckereien aus der Caféteria. Ferner gibt es eine Sprachberatung, eine EDV-Beratung sowie Präsentationen von Gemeinschaftsprojekten der VHS und des JobCenters und mehr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare