weather-image
25°

Volksbank Wesertal trennt sich von ihrem Chef

Die Volksbank im Wesertal mit Sitz in Coppenbrügge und ihr Vorstand Norbert Gellert gehen ab sofort getrennte Wege. Wie aus für gewöhnlich gut informierten Kreisen zu hören ist, haben sich die Bank und Gellert mit sofortiger Wirkung getrennt. Über die Gründe der Trennung gibt es noch keine Informationen. Noch vor drei Wochen hatte Gellert gemeinsam mit seiner Vorstandskollegin Ilka Osterwald die Bilanz der Volksbank im Wesertal für 2017 vorgestellt.

veröffentlicht am 14.06.2018 um 12:16 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare