weather-image
20°
×

Volksbank mit höchstem Vorsteuergewinn aller Zeiten

Allen mahnenden Banker-Worten der vergangenen Jahre rund um die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank zum Trotz legt die Volksbank Hameln-Stadthagen für das Jahr 2019 positive Geschäftszahlen vor. Unter anderem weist die Bank den höchsten Vorsteuergewinn ihrer Geschichte aus, hat aber in allen Bereichen zugelegt: Ein "starkes Kreditgeschäft" vor allem im privaten Immobiliensektor, ein "gutes Einlagengeschäft mit Kundengeldern", eine "steigende Bilanzsumme", ein "sehr gutes operatives Ergebnis", der "beste Vorsteuergewinn" aller Zeiten. Bestens gelaunt präsentieren die Vorstände Michael Joop und Nils Bradtmöller die Zahlen. Vorstandschef Joop sagt: "Der Niedrigzins ist, wie er ist. Wir sind dafür da, eine solche Situation für unsere Bank und unsere Kunden zu managen. Unsere 270 Mitarbeiter haben alle einen guten Job gemacht, nur deshalb können wir auch solche guten Zahlen vorlegen." Der ausgewiesene Vorsteuergewinn in Höhe von 19,775 Millionen Euro ist für Joop dabei gar nicht so entscheidend, schließlich ist diese Höhe auch immer zum Beispiel durch Bewertungen von Anlagen, einem Mehr oder Weniger in stillen Reserven oder aber auch durch Abschreibungen geformt. Die eigentliche Kernaussage der Bilanz steckt laut Joop und Bradtmöller vielmehr im operativen Ergebnis - und das sei mit 17,5 Millionen Euro ein "starkes Ergebnis".

veröffentlicht am 27.01.2020 um 16:31 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige