weather-image
22°
3100 Mitglieder / 4,5 Prozent Dividende / Betriebsergebnis von 738 000 Euro erwirtschaftet

Volksbank Eisbergen will selbstständig bleiben

Eisbergen. Die Volksbank Eisbergen, kleinste Kreditgenossenschaft im Kreis Minden-Lübbecke, will bis auf Weiteres selbständig bleiben. Ob ihr dies gelingt, hängt nach Ansicht von Vorstandssprecher Reinhold Kölling in entscheidendem Maße von den eigenen Mitgliedern und Kunden ab. "Nur wenn sie uns als ?ihre Bank' verstehen und unsere Dienstleistungen nutzen, sichern sie dieKompetenz vor Ort", meinte Kölling auf der Generalversammlung des Instituts.

veröffentlicht am 22.06.2007 um 00:00 Uhr

Die Mitglieder der Eisberger "Volksbank-Familie" waren im Festzelt der Freiwilligen Feuerwehr zusammengekommen, um sich vom Vorstandüber Entwicklung und Ergebnis des vergangenen Geschäftsjahres unterrichten zu lassen. Bei der Vorlage des Jahresabschlusses zeigte sich Kölling "insgesamt zufrieden" mit 2006. Mit ihren 24 Mitarbeitern hat die Volksbank Eisbergen ein Betriebsergebnis von 738 000 Euro erwirtschaftet - deutlich mehr als vor Jahresfrist. Der ausgewiesene Jahresüberschuss lag bei 148 000 Euro. Durch einen einstimmigen Beschluss der Generalversammlung erhalten die 3 100 Mitglieder auf ihre gezeichneten Geschäftsanteile eine Dividende in Höhe von 4,5 Prozent. Kölling: "Damit beteiligen wir unsere Eigentümer in angemessener Weise am Erfolg ?ihrer' Bank." So einig sich die Versammlung in Sachen Gewinnverwendung zeigte, so geschlossen votierte sie auch für die Feststellung des Jahresabschlusses unddie Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. Eine personelle Veränderung gibt es im Aufsichtsrat: Wilfried Brandhans, Wirtschaftsprüfer aus Eisbergen, wurde neu in das Kontrollgremium gewählt. Er tritt die Nachfolge von Günter Nehrmann an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare