weather-image
21°
Lob an den Welseder DRK-Vorstand

Volkmer: „Arbeit verdient größte Wertschätzung“

Welsede (gm). Mit 54 Mitgliedern gehört der Welseder DRK-Ortsverein zu den kleineren Rotkreuzlern der Gemeinde Emmerthal. Aber was die acht Vorstandsdamen um Ramona Below im vergangenen Jahr an ehrenamtlichen Helferstunden leisteten, war nicht nur groß, sondern großartig, wie DRK-Kreisgeschäftsführer Hubert Volkmer während der Jahreshauptversammlung unterstrich. „Mit Ihren beachtlichen 739 Dienststunden im Sinne der Nächstenliebe gebührt Ihnen meine allergrößte Wertschätzung“, betonte der Kreisgeschäftsführer. Im Emmerdorf ist das DRK seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des gemeinsamen Miteinanders.

veröffentlicht am 08.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:41 Uhr

Ortsvereinsvorsitzende Ramona Below (l.) und DRK-Kreisgeschäftsf

„Neben unseren Besuchsdiensten und den Seniorennachmittagen haben wir uns an der Maifeier, dem Erntedankfest und dem Sommerfest mit großer Präsenz beteiligt“, bilanzierte Vereinsvorsitzende Ramona Below. Jeweils ein gemeinsames Spargel- und Grünkohlessen, die festliche Weihnachtsfeier sowie kreative Bastelzusammenkünfte für das Erntedankfest gehörten ebenso zum Veranstaltungsplan wie der ausgerichtete Blutspendetermin im Sommer, an dem 58 Spender begrüßt und verköstigt wurden. Schatzmeisterin Helga Müller, die berichtete, dass der Ortsverein im vergangenen Jahr 250 Euro für die „Kinder in Not“ gespendet hat, wurde ebenso wie der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen gab es wenig Veränderungen, denn mit Ramona Below (Vorsitzende), Gundula Blaser (Vize), Helga Müller (Schatzmeisterin) und Schriftführerin Karin Cordes bildet ein bewährtes Team auch weiterhin den geschäftsführenden Vorstand. Stephanie Brinkmann und Christa Neumann wurden als Beisitzerinnen bestätigt, und für Renate Pahnke und Gerda Lücking rückten Ursula Hollas und Jessica Blaser als Nachfolgerinnen in den erweiterten Vorstand nach.

Rosemarie Ende, Johanna Brauns, Hannelore Brinkmann und Ingrid Fiedler wurden für 40-jährige Mitgliedschaft von DRK-Chef Hubert Volkmer mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare