weather-image
22°

„Dinah von Rominten“ auch in Belgien erfolgreichster Gebrauchshund

Völlig unbeeindruckt von den Lorbeeren

Hameln (gho). Hatte Klaus Wächter mit seiner Rauhaarteckel-Hündin schon alle möglichen ersten Preise bei deutschen Gebrauchsprüfungen erzielt, so gilt „Dinah“ unter anderem auch als der erfolgreichste Gebrauchshund des Landesverbandes Niedersachsen, konnte der Hamelner jetzt sogar den Sieg auf einer internationalen Gebrauchsprüfung in Belgien erringen.

veröffentlicht am 07.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_6228748_wvh_0703_Teckelclub_IMG_0154.jpg

Die Fédération Cynologique Internationale verlieh dem Hund den Titel Champion International de Travail. Auf der Jahreshauptversammlung der Hamelner Gruppe im deutschen Teckelklub von 1888 (DTK) wurde Wächter vom Vorsitzenden Dr. Jürgen Scholz für diese im Klub bisher einmalige Leistung entsprechend geehrt. Völlig unbeeindruckt von solchen Lorbeeren zeigte sich Dinah, die mitdurfte, als sie während des Festaktes in der Gaststätte Finkenborn auf Herrchens Arm geduldig die Urkunde im Fang hielt. Klaus Wächter allerdings betonte, dass nur konsequentes Üben und Fördern der im Hund schlummernden Fähigkeiten ausschlaggebend für Spitzenleistungen seien. „Man bekommt solche Urkunden ja nicht einfach per Post auf Bestellung zugeschickt“, resümierte er spitzbübisch lächelnd.

In diesem Jahr bietet die Gruppe wieder einen Begleithunde-Lehrgang freitags Nachmittag mit abschließender Prüfung im Juni an, wozu sich Interessierte mit ihrem Hund am 6. April um 11 Uhr am Gasthaus Finkenborn einfinden können. Der Obmann für die Begleithundarbeit, Wilfried Hanke, brach eine Lanze für diese Art der Ausbildung des kleinen Vierbeiners. Er mahnte allerdings auch eine strikte Mitarbeit und fleißiges Üben an. Leider seien hier in der Vergangenheit immer wieder Mängel offenbar geworden, die nicht dem Hund angekreidet werden könnten. Gegenwärtig kümmern sich um die Belange des Teckelklubs: Dr. Jürgen Scholz als Vorsitzender und Zuchtwart, Dr. Holger Elten als 2. Vorsitzender und Obmann für Gebrauchsarbeit, als Schriftführerin ist Erika Westram tätig, als Schatzmeister Klaus Wächter, und Obmann für das Begleithundwesen ist Wilfried Hanke. Infos gibt Jürgen Scholz, Telefon 05152-51812 oder Erika Westram per e-mail: ewlaatzen@t-online.de

Vorsitzender Dr. Jürgen Scholz von der Hamelner Gruppe im deutschen Teckelklub und Klaus Wächter mit „Dinah“, die ihre Urkunde festhält.gho



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?