weather-image
Bückeburger Bäder GmbH unterstützt die Ausnahmeschwimmerin mit Trainingsausstattung und Schwimmbekleidung

Viviana Sorban bei den Deutschen Wintermeisterschaften

Schwimmen (jp). Mit einem umfangreichen Paket Trainingsausstattung und Schwimmbekleidung hat die Bückeburger Bäder GmbH die Schwimmerin Viviana Sorban unterstützt.

veröffentlicht am 25.11.2006 um 00:00 Uhr

Gruppenbild der Sponsoren: Geschäftsführer Siegfried Demjanenko

"Viviana ist ein riesengroßes Talent und die Ausnahmeschwimmerin dieser Region, außerdem kommt sie aus Bückeburg und hat ihre Karriere hier in der Startgemeinschaft Schwimmen begonnen", begründete Geschäftsführer Siegfried Demjanenko das Engagement für die 16-jährige Athletin. "Da bei ihr im Moment die Sportförderung noch nicht ausreichend greift, ist sie auf eine solche Unterstützung angewiesen." An diesem Wochenende startet Viviana Sorban bei den Deutschen Wintermeisterschaften in Hannover. Der Deutsche Schwimmverband veranstaltet diesen Wettkampf an Stelle der traditionellen Kurzbahn-Meisterschaften Ende November. Diese Titelkämpfe gelten dann gleichzeitig als Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Melbourne und die Kurzbahn-Europameisterschaften zwei Wochen später in Helsinki. 455 Aktive aus 121 Vereinen gehen dabei auf der 50-Meter-Bahn des Stadionbades Hannover an den Start. Die aktuelle Elite des Deutschen Schwimmverbandes ist fast ausnahmslos vertreten, so unter anderem der 62-malige Deutsche Rekord-Meister und Weltrekordler Thomas Rupprath (Wasserfreunde. 98 Hannover), die vierfache EM-Goldmedaillengewinnerin von Budapest, Britta Steffen (SG Neukölln) und die Vize-Europameisterin über 200 Meter Freistil, Annika Liebs (SV Würzburg 05). Für die Bückeburgerin Viviana Sorban wurde das Training der letzten Monate ganz auf diesen Wettkampf-Höhepunkt des Jahres 2006 zugeschnitten. So wurden während der Herbstferien ein 14-tägiges Trainingslager in Hannover sowie zwei Testwettkämpfe in Sarstedt und in Minden absolviert. "Ich bin gut in Form", stellt Viviana Sorban klar.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare