weather-image
27°
DRK-Ortsverein rüstet "Tafel" mit Obst und Gemüse aus

Vitaminbomben zu Weihnachten

Helpsen/Stadthagen (jcp). Frisches Obst hat in der Spende des DRK-Ortsvereins Helpsen-Bergkrug an die Stadthäger "Tafel" eine wichtige Rolle gespielt. "Wir hatten zuvor mit Michaela Hinse von der Tafel abgesprochen, was benötigt wird", sagte die Helpser Ortsvereins-Vorsitzende Heidrun Rössel dazu. "Nach ihren Angaben haben wir uns in diesem Jahr statt für Süßigkeiten für Konserven und frisches Obst und Gemüse entschieden."

veröffentlicht am 26.11.2008 um 00:00 Uhr

Michaela Hinse (2.v.r.) freut sich für die "Tafel" über die von

Und so schmückten die Helpser den vorzeitigen Gabentisch der "Tafel" unter anderem mit Südfrüchten wie Ananas und Zitronen - genau die Vitaminbomben also, die den Körper für die Kämpfe in der erkältungsreichen Winterzeit wappnen. "Um die Frische zu gewährleisten, haben wir uns für vier kleine Lieferungen anstelle einer großen entschieden", erklärte Rössel. Die Stadthäger "Tafel" ist täglich von 12 bis 14 Uhr geöffnet. Die "Tafel" in der Klosterstraße in Rinteln ist ebenfalls täglich geöffnet, von 14 bis 16 Uhr. In Bad Nenndorf in der Rodenberger Allee ist die "Tafel" außer mittwochs täglich von 11 bis 13 Uhr geöffnet und in Obernkirchen immer montags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare