weather-image
×

Anspruchsvolles Konzert im Münster begeisterte die Zuhörer

Vikilu und Musikschule stimmten auf Weihnachten ein

Hameln. „Diesmal war wirklich jeder hier“, bemerkte Konzertbesucher Michael Otto. In der prall gefüllten Münsterkirche lauschten 500 Zuhörer den jugendlichen Musikern des Viktoria-Luise-Gymnasiums und der Jugendmusikschule Hameln.

veröffentlicht am 10.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:03 Uhr

In dieser Qualität sei die Atmosphäre „so gut wie noch nie“ gewesen, stellte Otto fest. Das Konzert sei „emotional, feierlich und beeindruckend“ gewesen und damit die perfekte Gelegenheit, sich auf die Adventszeit einzustimmen, schwärmte Mutter Ines Möller. Auch Zuschauer Bernhard Albrecht war von der Festlichkeit der Veranstaltung überwältigt und erklärte das Konzert schlichtweg für schön.

Pünktlich um 18.15 Uhr setzte die Musik ein und Musiker aus allen Jahrgangsstufen des Vikilus zeigten, wie sehr es sich auszahlen kann, über vier Monate hinweg für ein Konzert zu proben. Insgesamt wirkten 200 Musiker bei der Aufführung diverser Klassiker, darunter auch Jingle Bells, mit. Verschiedene Lehrer wie Ute Sandfuchs, Hans-Martin Haas, Alenka Köhlmann und viele weitere beaufsichtigten die Proben. So stand einer einwandfreien Konzertaufführung nichts im Wege.

Musiklehrerin Ute Sandfuchs ist besonders stolz auf die kraftvollen, aber auch gleichzeitig zarten und gefühlvollen Töne, die den Beiträgen ihren ganz persönlichen und verzaubernden Charakter verliehen. „Das musikalische Niveau unserer Schüler hatte dieses Jahr eine unglaubliche Qualität“, ergänzte Sandfuchs hocherfreut.

Beeindruckend endete das Konzert mit einem gemeinsamen Schlusschoral, einem Segenswunsch, in den alle Musiker und Zuschauer einstimmten und dessen Botschaft alle am Ende erfüllte.rm



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt