weather-image
12°
Hupend geht esüber die Straßen / Türken feiern ausgelassen nach 3:2-Sieg

Viertelfinale! Schaumburg bejubelt Sieg gegenÖsterreich mit Autokorsos

Landkreis (crs/sk). Das Viertelfinale ist erreicht! In Kneipen und Sportheimen, in Fußballscheunen und Kinos im ganzen Landkreis Schaumburg wurde gestern Abend laut gejubelt, als um zwanzig vor elf endlich feststand: Deutschland hat die Vorrunde überstanden und spielt am Donnerstag im Viertelfinale gegen Portugal.

veröffentlicht am 17.06.2008 um 00:00 Uhr

Jubel nach Ballacks Treffer: Im Bückeburger Minchen feiern die F

Während des Spiels waren die Straßen Schaumburgs wie leer gefegt, aber das änderte sich schon eine Minute nach dem Abpfiff: Erste Autokorsos bildeten sich, hupend und fahneschwenkend ging es über die abendlichen Straßen. Und dabei wurde auch auf Fußgängerzonen keine Rücksicht genommen - die Polizei wird wohl an diesem Abend ein Auge zugedrückt haben... Bereits am Sonntagabend hatten die in Schaumburg lebenden Türken den Einzug ihrer Mannschaft ins Viertelfinale gefeiert. "Türkiye sizinle gurur duyuyor (die Türkei ist stolz auf euch)", haben am Sonntagabend auf dem Stadthäger Marktplatz hunderte Anhänger der türkischen Fußballnationalmannschaft wie mit einer Stimme skandiert, Fahnen geschwenkt und Autohupen betätigt, Musik aus Lautsprecher schallen lassen, sich ausgelassen über den überraschenden Einzug der türkischen Fußballer in das Viertelfinale der Fußballeuropameisterschaft gefreut. In Windeseile war hier eine friedlich-fröhliche Party im Gange.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt