weather-image
16°

Auch Grüne und FDP schicken voraussichtlich Kandidaten ins Rennen / Rätselraten um Lippmann

Vierkampf ums OB-Amt in Sicht

Hameln. Die Amtsinhaberin und einstige SPD-Kandidatin legt sich öffentlich noch nicht fest und wird zudem bereits für einen ganz anderen Posten gehandelt. Die CDU sucht noch ihre Antwort auf die Kandidatenfrage und will sich dabei nicht hetzen lassen. Und die anderen Parteien? So viel zeichnet sich bereits ab: Bei einem Zweikampf um den Job von Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann wird es in Hameln nicht bleiben: Auch Grüne und FDP tendieren dazu, mit eigenen Kandidaten in den Wahlkampf zu ziehen – wie schon bei der letzten OB-Wahl 2006.

veröffentlicht am 17.10.2013 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:25 Uhr

270_008_6674316_hm109_Dana_1810.jpg
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt