weather-image
20°
×

Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall sind am Donnerstag auf der Bahnhofstraße in Coppenbrügge vier Fahrzeuginsassen leicht verletzt worden. Drei Verletzte wurden nach einer notärztlichen Versorgung mit Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen in in Kliniken gefahren. Nach Angaben der Polizei wollte ein Autofahrer aus Coppenbrügge (18) gegen 16.40 Uhr mit einem Mazda nach rechts auf die Ithstraße abbiegen. Ein hinter ihm fahrender Golf-Fahrer (63, Salzhemmendorf) habe abgebremst, so ein Beamter. Das Bremsmanöver habe eine Frau aus Aerzen (46) nicht bemerkt. Der von ihr gefahrene VW prallte auf das Heck des Golf und schob den Wagen gegen den haltenden Mazda. Es entstand ein Schaden von 6500 Euro.

veröffentlicht am 07.03.2019 um 18:06 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige