weather-image
10°
Beeindruckende Bilanz bei den Landesjahrgangsmeisterschaften

Vier Mal Edelmetall für die Bückeburgerin Viviana Sorban

Schwimmen (jp). Mit acht Schwimmern haben Schaumburger Schwimmsportvereine an den diesjährigen Landessprint- und Landeskurzbahnmeisterschaften teilgenommen. Ausrichter im Goslarer Schwimmpark Aquantic war die Schwimmabteilung des MTV Goslar.

veröffentlicht am 25.10.2006 um 00:00 Uhr

Viviana Sorban in ihrem Element. Foto: jp

Von Seiten der SGS Bückeburg ging allein Viviana Sorban an den Start. Die 16-Jährige konnte einmal mehr den hochgesteckten Erwartungen gerecht werden. In den Wertungen innerhalb einer Altersklasse sicherte sie sich vier Landesjahrgangsmeistertitel und zwei zweite Plätze. Vier Finalteilnahmen in der offenen Wertung sowie zwei zweite, zwei vierte und zwei fünfte Plätze vervollständigten ihre beeindruckende Bilanz. Über 100 Meter Schmetterling schwamm Viviana Sorban in 1:08,64 Minuten auf Platz zwei sowie neuen Kreisrekord, in der offenen Wertung wurde es in 1:09,34 Minuten Platz fünf. Ebenfalls neuer Kreisrekord sowie Platz eins und der Landesjahrgangsmeistertitel bedeuteten die 0:30,08 Minuten über 50 Meter Schmetterling. Landesjahrgangsmeisterin wurde Viviana Sorban auch in 0:34,45 Minuten über 40 Meter Brust. In 0:34,62 Minuten kam sie in der offenen Wertung auf Rang vier. Ihre Paradedisziplin 100 Meter Brust absolvierte die Bückeburgerin in 1:14,78 Minuten zum weiteren Landesjahrgangsmeistertitel, in der offenen Wertung schwamm sie anschließend in 1:14,98 Minuten auf Platz zwei. Das gleiche Resultat errang sie in 2:41,62 Minuten über 200 Meter Brust. Platz vier in der offenen und Platz zwei in der Jahrgangswertung sprang über 200 Meter Lagen heraus. Über 400 Meter Lagen und 200 Meter Schmetterling verzichtete sie zugunsten der Finalteilnahmen auf einen Start. Von den SSF Obernkirchen waren Lara Baie, Lasse Härtel, Marc Illhardt, Adrian Kirsten, Denisa Kirsten, Lena Stübke und Leonie Stübke im Goslarer Schwimmpark aktiv. Fordere Platzierungen konnten nicht erreicht werden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare