weather-image
12°
×

Seit 60 Jahren im Dienste der Feuerwehr

Vier Kameraden geehrt

Voremberg. Es war ein ruhiges Jahr für die Feuerwehr Voremberg, „wir mussten nur zu einem Einsatz ausrücken“, berichtet der Ortsbrandmeister Tobias Meyer. Im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters Keller, Ortsbürgermeisters Jürgens, des stellvertretenden Abschnittsleiters Ost, Küllig, und des stv. Gemeindebrandmeisters Brockmann eröffnete Ortsbrandmeister Meyer die Jahreshauptversammlung.

veröffentlicht am 16.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 23:21 Uhr

Die 32 aktiven Mitglieder leisteten im letzten Jahr 1066 Dienststunden. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung wie Leiterausbildung, Funk- und Fahrübung sowie zahlreichen Lehrgängen auf Gemeindeebene engagierte sich die Ortswehr als Sicherheitsposten bei dem Fußballspiel Emmerthal gegen St. Pauli, unterstützte die Gemeinde beim Felgenfest, und auf der Emmerthaler Messe präsentierten sie ihr Fahrzeug.

An den Freundschaftswettbewerb der Feuerwehr Esperde und der Ausrichtung des Kreissternmarsches der Jugendfeuerwehren in Emmerthal war die Feuerwehr Vo-remberg ebenfalls vertreten.

„Aber auch im eigenen Ort war einiges zu tun“, so Meyer. „Neben dem Preisskat und Knobelabend sorgten wir für einen Lagerfeuerabend und dem Maifrühschoppen an der Plessenhütte, ein Fußballspiel – jung gegen alt – der Ortsbewohner sowie die Verkehrssicherung beim Martinssingen der Kinder.

Gemeinsam mit dem DRK, Ortsvereinen Voremberg-Völkerhausen, wurde ein Nikolausabend organisiert.

Bürgermeister Keller lobt das Engagement der Ortsfeuerwehr Voremberg und bekannte sich ausdrücklich zum Erhalt der Ortsfeuerwehren, trotz knapper Kassen.

Auch Ortsbürgermeister Jürgens teilte diese Meinung und bedankte sich für die am Bürger geleistete Arbeit.

Der stv. Gemeindebrandmeister Brockmann übernahm die Beförderungen. So wurde Tobias Meyer zum Oberlöschmeister, Tim Schwekendiek, Eckhard Schmidt, Roderich Wesemann zum Oberfeuerwehrmann und Mirko Meyer zum Feuerwehrmann befördert.

Die Kameraden Erwin Fritz, Helmut Meyer und in Abwesenheit Heinrich Franke und Heinz Dahlke wurden vom stv. Abschnittsleiter Ost, Küllig, für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt