weather-image
28°

Straftaten vom 17. Mai aufgeklärt: Täter legen Geständnis ab / Drei kommen aus Obernkirchen

Vier gestehen Raubüberfall - der Jüngste ist 15

Obernkirchen (rnk). In der Nacht zum 17. Mai hatten unbekannte Täter von der Falkenstraße und der Turnhalle Kammweg eine Spur der Verwüstung in Richtung Krainhagen gezogen. Nach umfangreichen Ermittlungen ist es jetzt der Polizei gelungen, die Täter zu ermitteln. Es handelt sich dabei um vier junge Männer im Alter von 15 bis 19 Jahren. Drei dieser jungen Männer wohnen in Obernkirchen, der andere junge Mann wohnt in Helpsen. Alle vier legten ein umfangreiches Geständnis ab.

veröffentlicht am 22.06.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?