weather-image
22°

Frauenchor Osterwald besteht seit 25 Jahren und feiert das mit den anderen befreundeten Chören

Vier Chöre in einem Ort

OSTERWALD. Zum 25-jährigen Bestehen des „Frauenchores Bergmusikverein Osterwald“ haben sich kürzlich die vier bestehenden Chöre aus dem Bergort auf eine Weltreise begeben.

veröffentlicht am 24.09.2018 um 16:08 Uhr

Der Frauenchor Osterwald besteht seit 25 Jahren, Grund genug mit den anderen Chören zu feiern. STO
Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin

Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von vier bis 84 Jahren brachten die Christus-Kirche gemeinsam zum Klingen. „Gleich vier Chöre in einem Ort – da braucht sich niemand um den Gesang zu sorgen“, betonte Wolfgang Schröfel, der Ehrenpräsident des Niedersächsischen Chorverbands, in seinem Grußwort.

Ähnliche Worte fand auch Clemens Pommerening. In Osterwald werde von mehreren Generationen für einen guten Klang gesorgt. „Das ist aller Ehren wert“, urteilte Salzhemmendorfs Gemeindebürgermeister. Osterwalds Ortsbürgermeister Torsten Hofer drückte die Begeisterung für das Singen und die Musik im Allgemeinen mit einem Zitat des Schriftstellers Berthold Auerbach poetisch aus: „Musik wäscht die Seele vom Staub des Alltags rein.“

Die teilnehmenden Chöre waren der Frauenchor Osterwald unter der Leitung von Dorle Bruns, der MGV Osterwald unter der Leitung von Wolfgang Garbe, die „Young Voices & Gospels“ unter der Leitung von Erika Bornett sowie der Kinder- und Jugendchor „Pro Musica“ unter der Leitung von Henrietta Wehling. Die Klavierbegleitung oblag Henning Renner und Viktoria Buck. Alle gemeinsam nahmen die Zuhörer in der vollbesetzten Kirche mit auf eine Weltreise über drei Kontinente – Europa, Afrika und Amerika.

2 Bilder
Der Kinder- und Jugendchor Osterwald stellte die jüngsten Sängerinnen und Sänger für das Geburtstagskonzert. FOTO: sto

Der seit 1993 bestehende Frauenchor ist verankert mit dem 1889 gegründeten Bergmusikverein Osterwald. 2009 war dem Bergmusikverein für seine 120-jährige Gesangstradition in einem feierlichen Rahmen die Zelterplakette verliehen worden. Der Frauenchor wird seit 2003 geleitet von Dorle Bruns. Öffentliche Auftritte, Teilnahme an Chorwettbewerben und Konzerten des Niedersächsischen Chorverbandes, Stimmbildungen, musikalische Abrundung von Dorffesten und kirchlichen Feiern gehören zu den vielfältigen Aktivitäten des Chores. Derzeit gehören dem Chor 23 aktive Sängerinnen an.

Zu den Gratulanten gehörte übrigens auch Barbara Müßigbrodt. Die Vorgängerin der derzeit amtierenden Vorsitzenden des Frauenchores, Cornelia Valentin, war extra aus Hamburg angereist, um das 25-jährige Bestehen mitzufeiern.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?