weather-image
22°
×

„Rohrsen singt“ gilt als gelungenes Konzert

Vielfalt der Chormusik

Rohrsen. „Rohrsen singt“ – unter diesem Motto hatte Ortsvorsteher Jobst-Werner Brüggemann Chöre und Freunde der Musik auf seinen Hof eingeladen. Schon in seiner Begrüßung freute sich der Vorsitzende des Rohrser Gesangvereins, Gerhard Rasch, darüber, dass es gelungen war, die Rohrser Scheune mit mehreren Chören und Musikern zum Klingen zu bringen.

veröffentlicht am 03.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 10:21 Uhr

Der gemischte Chor Hameln-Rohrsen unter der Leitung von Birgit Albrecht eröffnete die 1. Rohrser Sommermusik mit „Mein Mund, der singet“ und erfreute das Publikum im weiteren Verlauf des Programms mit Liedern wie „Singen macht Spaß“ oder „Lebensfreude“. Abwechselnd mit den jüngeren Sängern und Sängerinnen des Schulchores der Grundschule Hameln-Rohrsen, die den Zuhörern mehrere neue Kinderlieder frisch und überzeugend darboten, sorgte das Akkordeonorchester der Volkshochschule Hameln unter der Leitung von Manfred Voit für kräftiges Mitsingen und Schunkeln aller Gäste.

Den eindrucksvollen Abschluss des gut einstündigen Konzertes bildeten zwei afrikanische Spirituals, die der Rohrser Chor gemeinsam mit den Kindern des Schulchores besonders klangvoll vortrug. Beim geselligen Teil des abwechslungsreichen Nachmittags hatte man dank der Unterstützung der Gesangvereinsmitglieder und der Kyffhäuser-Kameradschaft bei Kaffee, Kuchen, Bratwurst, Limo oder Bier trotz des trüben Wetters ganz schnell wieder „Sonne im Herzen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige