weather-image
×

Dr.-Kurt-Blindow-Schulen laden zum Info-Tag im Palais ein

Vielfältige Bildungsangebote bieten gute Perspektiven

Bückeburg. Sie meinen, dass der Weg zum Abitur noch sehr lang werden kann? Sie wollen nach einigen Semestern an der Uni nicht länger nur theoretisches Wissen pauken? Wenn Sie den Mut zu einer Veränderung haben und sich vorstellen können, schon bald in einem naturwissenschaftlich-technischen Beruf zu arbeiten, sollten Sie die Gelegenheit nutzen und sich am kommenden Sonnabend, 16. August, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr beim Info-Tag der Dr.-Kurt-Blindow-Schulen im Palais über Berufsausbildungen mit Perspektive informieren.

veröffentlicht am 14.08.2008 um 00:00 Uhr

"Immeröfter klingelt bei mir das Telefon, und die Unternehmen fragen nach chemisch-technischen Assistenten", berichtet Schulleiter Rüdiger Maxin. Übrigens werden in Deutschland auch verstärkt Frauen mit einer technischen und naturwissenschaftlichen Ausrichtung gesucht. Die Dr.-Kurt-Blindow-Schulen imPalais bieten die Lehrgänge "Pharmazeutisch-technischer Assistent" (PTA), "Technischer Assistent für Informatik" (ITA), "Biologisch-technischer Assistent" (BTA) und "Chemisch-technischer Assistentin" (CTA) an. Innerhalb von zwei Jahren besteht die Möglichkeit, einen Beruf zu erlernen und die Fachhochschulreife zu erlangen. Die Blindow-Schulen bilden die technischen Assistenten praxisorientiert aus und geben ihnen mit den staatlich anerkannten Abschlüssen eine ausgezeichnete Startmöglichkeit in das Berufsleben. Die neuen Ausbildungsgänge beginnen am 15. September. Viele Interessenten haben aber bereits die Info-Tage im Mai und Juni für eine Anmeldung genutzt. Die "Fensterplätze" sind also belegt - es wird langsam Zeit. Am Sonnabend, 16. August, von 9 bis 13 Uhr nehmen sich kompetente Gesprächspartner im Palais die Zeit für ein individuelles Beratungsgespräch und beantworten alle Fragen rund um Ausbildung und beruflichen Aufstieg. Kontakt: (0 57 22) 28 92-0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt