weather-image
20°

Viele Wolken, wenig Sonne

3. März: In den Armen eines Tiefs ist es manchmal gar nicht so schlecht. Heute handelt es sich um Tief „Aloisia“ und dessen Ableger über der Nordseeküste. Letzterer schickt dem Weserbergland viele Wolken, vor allem am Vormittag aber auch etwas Sonne. Nachmittags zeigt sich der Himmel überwiegend bedeckt und es besteht ein Risiko von Regen- oder Graupelschauern. Geradezu langweilig sind die Temperaturen, die sich seit einiger Zeit kaum vom Fleck rühren. Tagsüber werden es wieder 5 Grad, in der wolkigen, örtlich gering bewölkten Nacht, minus 1 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen: Der Wochenendtrend: bestes Aprilwetter.

veröffentlicht am 02.03.2016 um 17:21 Uhr

270_0900_17787_rue_zaki0412.jpg

Hameln-Wetter vor einem Jahr: Gewitter mit Regen-, Graupel-, Schneeschauern, Temperaturen von 2 bis 8 Grad.zaki



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?