weather-image
25°
×

Gesundheitsthemen bei den Landfrauen

Viele nützliche Infos

HAMELN. Trotz der Gefahr vor dem Corona-Virus traf sich eine stattliche Anzahl Hamelner Landfrauen im Vortragssaal des Hotels Zur Krone.

veröffentlicht am 16.03.2020 um 13:59 Uhr

Es wurden zwei Gesundheitsthemen mit Unterstützung der LEB behandelt: Omega 3-Fettsäuren und Wirbelsäulenerkrankungen. Gesundheitsberaterin Kerstin Rojczyk informierte über die Omega 3- Fettsäuren. Sie helfen dem Körper bei Entzündungen, Herzerkrankungen, Rheuma etc. Omega 3 wird in jeder Zelle benötigt. Man findet es in fettigen Fischen, wie Hering, Makrele etc. Voraussetzung ist, dass die Fische sich mit Algen ernähren. Fische, die aus einer Fischzucht stammen, werden mit Maispellets gefüttert und enthalten kein Omega 3. Das Omega 3 ist sehr empfindlich, daher empfiehlt es sich, Olivenöl als Dressing zum Salat und zum Braten das Omega 6 enthaltende Rapsöl zu verwenden.

Ergotherapeutin Bianca Kohlmeyer informierte die Landfrauen über die Wirbelsäule. Rundrücken und Beckenschiefstand sind die häufigsten Gründe für Erkrankungen der Wirbelsäule. Es fängt schon bei den Füßen an. Bei festgestelltem Knicksenkfuß oder Plattfüßen helfen Einlagen, ansonsten folgt irgendwann ein Beckenschiefstand, aus dem ein Bandscheibenvorfall werden kann. Der Rundrücken ist ebenso weit verbreitet.

Bianca Kohlmeyer FOTO: PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt