weather-image
×

Kinderfeuerwehr jetzt offiziell vorgestellt / Bernhard Vosslöcker für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt / Paul Sauer und Hans Schuhmacher gedankt

Viele Mädchen zeigen Mumm bei den „Segelhorster Floris“

Segelhorst. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Segelhorst wurde die Kinderfeuerwehr unter dem Namen „Segelhorster Floris“ offiziell gegründet.

veröffentlicht am 09.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:41 Uhr

Unter der Leitung von Doris Mischke, Natascha Kuska und Mandy Lege sind schon seit einigen Monaten zehn Jungen und Mädchen mit Eifer und Spaß dabei. Alle 14 Tage treffen sich die Kinder im Feuerwehrhaus und freuen sich, wenn noch weitere Kids dazukommen.

Die Grüße der Stadt Hess. Oldendorf überbrachte Bürgermeister Harald Krüger persönlich. Er sei sehr erfreut, dass im Stadtgebiet nun eine weitere Kinderfeuerwehr gegründet wurde.

Ortsbrandmeister Harald Junker berichtete, dass die Wehr im letzten Jahr insgesamt zu fünf Einsätzen ausrückt sei. Wobei der erste Einsatz etwas kurios gewesen sei. Er ereignete sich bereits am Neujahrsmorgen um 0.25 Uhr. Beim stellvertretenden Ortsbrandmeister Bernd Meier hatte sich eine Feuerwerksrakete auf einen Balkon verirrt und einen Liegestuhl entzündet.

Brandabschnittsleiter Jürgen Selle ehrte Bernhard Vosslöcker für 60 Jahre Mitgliedschaft, Paul Sauer für 50 Jahre und Hans Schuhmacher für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Im Anschluss wurde der stellvertretende Ortsbrandmeister Bernd Meier vom stellvertretenden Stadtbrandmeister Karsten Redeker zum Hauptlöschmeister befördert. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Truppmannausbildung, Teil I, wurde Felix Meier-Söffker vom Ortsbrandmeister zum Feuerwehrmann befördert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt