weather-image
16°

Aktive Feuerwehr aus Aerzen kann noch Zuwachs gebrauchen

Viele Lehrgänge besucht

Aerzen. Aerzens Ortsbrandmeister Heinz Brand hat im Zuge der Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplans einen kritischen Blick auf die Mitgliederliste der Einsatzabteilung geworfen und Gespräche mit den Kameraden geführt. „Unser Mitgliederbestand ist auf 56 Aktive gesunken, da uns Anfang des Jahres einige Kameraden verlassen haben“, erklärt Brand. Doch es gibt auch Positives zu berichten: Die Zahl der Jugendfeuerwehrmitglieder hat sich auf 22 erhöht und auch die Kinderfeuerwehr kann mit 16 Jungen und Mädchen ein Plus von vier Mitgliedern verzeichnen. Im neuen Jahr konnten bereits zwei neue Förderer gewonnen werden, wie Brand weiter mitteilt. Insgesamt wurden die Aerzener Brandschützer 21 Mal mit dem Stichwort „Feuer“ und 24 Mal mit dem Stichwort „technische Hilfeleistung“ alarmiert.

veröffentlicht am 07.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:00 Uhr

270_008_7854635_wvh_0704_Feuerwehr_Aerzen_sbr_DSC_0249.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?