weather-image
×

Vereinsmeisterschaften der DLRG Hameln im Rettungsschwimmen

Viele erfolgreiche Teilnehmer

Hameln. Im Hallenbad Einsiedlerbach fanden die Vereinsmeisterschaften der DLRG Hameln e.V. im Rettungsschwimmen statt. Kinder und Jugendliche schwammen in den Altersklassen „mini“ (unter 12) bis „offen“ (über 18). Diese bekamen in der Altersklasse (AK) 12 Emilia Diers und Marco Blum.

veröffentlicht am 20.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 06:41 Uhr

Hameln. Im Hallenbad Einsiedlerbach fanden die Vereinsmeisterschaften der DLRG Hameln e.V. im Rettungsschwimmen statt. Kinder und Jugendliche schwammen in den Altersklassen „mini“ (unter 12) bis „offen“ (über 18). Diese bekamen in der Altersklasse (AK) 12 Emilia Diers und Marco Blum. Bei der AK 13/14 gewannen Clarissa Marie Wulf und Luis Blum. Lukas Meier erreichte in der AK 15/16 den ersten Platz und die Medaille in der AK 17/18 ergatterte Morten Funke. Bei Hindernis, Kombinierte Übung, Rettungsstaffel und 25 bzw. 50 Meter Freistil galt es, sein Können zu beweisen. Die DLRG Hameln e.V. bedankt sich bei allen Helfern und ist gespannt auf die Vereinsmeisterschaften im nächsten Jahr, berichten Dominik Peschel und Aljoscha Diers.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige