weather-image
22°
Noch elf Begegnungen für die Bückeburger in der Niedersachsenliga

Viele "englische Wochen" für VfL

Fußball (ku). Die frühen Osterfeiertage und der plötzliche Wintereinbruch nach einer langen Regenphase ließen den doppelten Nachholspieltag komplett ins Wasser fallen.

veröffentlicht am 25.03.2008 um 00:00 Uhr

Für den heimischen Niedersachsenligisten vom VfL Bückeburg also noch einmal eine Verlängerung der Hoffnung auf den Klassenerhalt in der Staffel, aus der, nach der bekannten Reform der dann eingleisigen Regionalliga, mindestens die letzten acht Mannschaften in die Bezirksoberliga zurück müssen. Auf die Bückeburger wartet ein spannendes Restprogramm mit einigen englischen Wochen und langen Reisen. Am 30. März reisen die Bückeburger nach Stelingen, haben dann am 2. April um 19.30 Uhr Heimrecht gegen Havelse. Am 6. April kommt dann der TuS Pewsum ins Bückeburger Jahnstadion, am 12. April fährt die Nottebrock-Elf zum TuS Lingen um vier Tage später um 19.30 Uhr das Heimspiel gegen Ramlingen-Ehlershausen auszutragen. Am 20. April dann Heimrecht gegen VfV Hildesheim, am 27. April die lange Reise nach Leer. Im nächsten Heimspiel geht es am 2. Mai gegen den BSV Rehden. Danach können die Bückeburger etwas durchatmen, erst am 18. Mai geht es wieder auf Reisen, diesmal zum SV Wilhelmshaven II. Am 21. Mai ist das Nachholspiel des VfL gegen Germania Leer angesetzt, das letzte Spiel am 25. Mai steigt gegen den Heeßeler SV. Elf Mal werden die Bückeburger in der Niedersachsenliga auftreten, sieben der Spiele finden im heimischen Jahnstadion statt, 33 Punkte sind zu vergeben. Theoretisch würde es sogar noch langen, vielleicht gibt es nach dem "Wunder von Bern" ja so etwas wie das "Wunder in Bückeburg". Fest vorgenommen haben es sich dieJungs um Kapitän Martin Prange und Trainer Timo Nottebrock auf jeden Fall.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare