weather-image
21°

Stützpunktfeuerwehr Baarsen ehrt langjährige Mitglieder

Viele Einsätze geleistet

BAARSEN. Die Stützpunktfeuerwehr Baarsen besteht aus 28 aktiven Kameraden, neun Senioren und sechs Jugendlichen sowie 49 fördernden Mitgliedern.

veröffentlicht am 15.04.2019 um 12:42 Uhr

Die Feuerwehr Baarsen. FOTO: Jan Paskarbeit/PR

Herausragende Ereignisse im Jahr 2018 waren der Großbrand in Großenberg (28.04.2018), die Abnahme der Kinderflamme am 17.02.2018 im Feuerwehrhaus Baarsen mit 100 Mitgliedern der Kinderfeuerwehren aus dem Landkreis, der Fototermin der kompletten Stadtfeuerwehr am Flugplatz Kleinenberg sowie die Besichtigung der Flughafenfeuerwehr in Hannover. Die Stützpunktfeuerwehr leistete 200 Stunden in neun Einsätzen: Es ging um das Sturmtief Friederike, Scheunenbrände in Vahlbruch und Großenberg, einen Flächenbrand in Neersen, Mähdrescherbrand in Baarsen und Waldbrand in Eichenborn. Hinzu kommen 1402 Stunden für Übungsdienst, 176 Stunden für Lehrgänge, 82 Stunden für die Gerätepflege, 36 Stunden ELW-Team, 96 Stunden Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer sowie 45 Stunden für Dienstbesprechungen. Somit wurden insgesamt 2037 Dienststunden geleistet. Niko von der Heide wurde für zehn Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr gedankt. Wolfgang Paskarbeit wurde für 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr geehrt. Paul von der Heide wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Niko von der Heide und Heinrich Töberich jun. wurden zu Oberfeuerwehrmänner befördert. Jan Paskarbeit wurde zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert. Svenja Säumenicht wurde zur Löschmeisterin befördert. Für 2019 ist die Beschaffung eines gemeinsamen MTW für die Ortsfeuerwehren der Pyrmonter Bergdörfer zugesagt worden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?