weather-image
×

„Mobile-Arbeit-Gesetzt“ ist nötig

Viele arbeiten schon im Homeoffice

Dank Herrn Thimm konnte ich nun nachvollziehen, warum Herr Heil ein „Mobile-Arbeit-Gesetz“ in den Bundestag einbringen möchte.

veröffentlicht am 28.10.2020 um 18:15 Uhr

Autor:

Zu: „Homeoffice ein ,bürokratisches Monster‘“, vom 17. Oktober


Solange es Bundesvorstandsmitglieder bei der Mittelstands- und Wirtschaftsunion gibt, die der Meinung sind, ihre Angestellten funktionieren außerhalb der Reichweite der „Peitsche“ nicht, brauchen wir dieses bürokratische Monster.

Vielleicht sollten Arbeitgeber mal miteinander reden, um zu erkennen, dass viele ihrer Angestellten schon im Homeoffice arbeiten. Das klappt! Ohne dass die anderen Familienmitglieder Kundendaten weitergeben oder die Kinder Kakao über den Laptop schütten (sie sind ja auch einer der Gründe für Homeoffice). Vielen Dank, Herr Thimm!



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt