weather-image
20°
DRK Löwensen zieht Bilanz

Viel zu bieten

BAD-PYRMONT/LÖWENSEN. Dass der DRK-Ortsverein Löwensen seinen zurzeit 148 Mitgliedern viel bietet, wurde bei der Jahresversammlung, im Dorfgemeinschaftshaus deutlich.

veröffentlicht am 20.04.2017 um 00:00 Uhr

Unter anderem wurden zwei Blutspende-Termine durchgeführt, wie Schriftführerin Christina Jansen-Olliges mitteilte. Es wurden außerdem 66 Mitglieder bei Krankheit, zum Geburtstag oder Jubiläum besucht. Bei den Neuwahlen wurde Hannelore Jook als neue Vorsitzende gewählt, nachdem sich die bisherige Vorsitzende Edeltraud Hundertmark mit einem Gedicht aus dem Amt verabschiedet hatte. Ihre Verdienste hob die Vertreterin des DRK-Kreisverbandes Weserbergland, Anke Fuchs, hervor. Die Position der zweiten Vorsitzenden soll erst in der nächsten Jahresversammlung besetzt werden.

Wiederwahl gab es für Schriftführerin Christina Jansen-Olliges und Kassiererin Erika Glusa. Als Beisitzerin wurde Elsbeth Stuckenberg gewählt, Jutta Angermann, Ute Grimmig, Ingrid Bruß und Carola Schütte wurden als Beisitzerinnen bestätigt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Lieselotte Grimmig geehrt, für 25 Jahre Regina Blanke, Monika Burnicki, Hella Jelinek, Regina Nacke, Marianne Rose, Carola Schütte, Elsbeth Stuckenberg, Sabine Stuckenberg und Ingeborg Wessels. Ortsbürgermeisterin Sieglinde Patzig-Bunzel unterstrich in ihrem Grußwort die Bedeutung des Roten Kreuzes sowohl im Hinblick auf die Flüchtlinge als auch auf die Integration des Ortsvereins ins kommunale Geschehen. Im Namen des Ortsrates dankte sie den Ehrenamtlichen. hei

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare