weather-image
10°
Minchen feiert "grauenhafte" Folk-Party

Viel Geister& Guiness

Bückeburg (jp). Die gemäßigten Breitengrade unseres Planeten kennen vier Jahreszeiten. Im "Minchen" gibt's noch zwei mehr: Im April die St.-Patricks-Week, im Oktober das schaurig-schöne Treiben rund um Halloween.

veröffentlicht am 02.11.2007 um 00:00 Uhr

Der Chef persönlich: Fabian Hahn (r.) mit Hänge-Auge und Wuselha

Zum Abschluss des Geistertanzes in Bückeburgs erster Szene-Kneipe schlug "Minchen"-Wirt Fabian Hahn sogar den Bogen von der einen zur anderen Sonder-Jahreszeit: Mit Bubble& Squeak präsentierte er am Halloween-Datum, dem Tag des germanischen Samhain-Festes, "Minchen"-Gäste von der irischen Folk-Front. Mit einer Vielzahl von Instrumenten präsentierte das deutsche Duo, das sich nach einem britischen Schmorpfannengericht benannte, eine bunte Mischung authentischer Volksmusikmelodien aus Irland und Schottland, alte und neue Lieder sowie mitreißende Tanzmusiken. Im Publikum und in den Reihen der Bedienung trieb wie schon beim Halloween-Auftakt, als Olaf Schulzik und seine Nice Guys den Highway to hellöffneten, grässliches Geister-, Hexen- und Zombievolk sein Unwesen.

Man sieht's: Im Minchen treibt "grässliches" Geister-, Hexen- un
  • Man sieht's: Im Minchen treibt "grässliches" Geister-, Hexen- und Zombievolk sein Unwesen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt