weather-image
24°
×

DRK Kirchohsen spendete 4600 Euro / Karin Bäker sucht Nachfolger

Viel bewirkt in einem Jahr

Emmerthal. Der DRK-Ortsverein Kirchohsen hatte zur Jahreshauptversammlung in den Gemeindesaal der ev. Kirche geladen. Neben zahlreichen Mitgliedern waren auch Martina Käse vom Kreisverband, Gemeindebürgermeister Andreas Grossmann und der Ortsbürgermeister Wolfgang Jürgens der Einladung gefolgt. In ihrem Jahresrückblick erinnerte Karin Bäker an die drei Halbtagsfahrten, vier Blutspendetermine mit insgesamt 356 Spendern, an die beiden Kleidersammlungen, bei denen insgesamt 4600 Euro zusammenkamen, das Osterkaffee mit dem Generationenchor im Haus Martha und das Grillen im Park des Seniorenhauses Martha mit dem MGV Kirchohsen sowie die mit mehr als 90 Personen sehr gut besuchte Weihnachtsfeier.

veröffentlicht am 26.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:21 Uhr

Die Kassenwartin Anja Richter erwähnte die Spenden an das Hospiz Mutter Anselma, an den Generationenchor, an die Emmerthaler Tafel, an die Bürgerstiftung und an die Kindertagesstätte Neue Straße.

Zu neuen Kassenprüfern wurden Elgard Winkler und Willi Holthöfer gewählt. Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft: Lisa Gebauer, Johanna Hahn, Bärbel Lichtel, Beate Schaper, Elisabeth Weiner, Ute Lohmeyer, Elisabeth Schaper und Erika Schwiede. 40 Jahre dabei sind Hildegard Kunze, Gisela Meyer, Thea Pramann und Renate Trüter.

Und für 50 Jahre wurden Margrit Schulze und Gertrud Wiedmann gedankt. Nach dem Kaffeetrinken las Gemeindebürgermeister Grossmann die Geschichte „Auf mich hört ja keiner“ vor, bedankte sich für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden und überreichte einen Scheck. Ortsbürgermeister Wolfgang Jürgens überbrachte die Grüße des Rates und eine Blume für die 1. Vorsitzende. Zum Schluss kündigte Karin Bäker für 2012 ihren Rücktritt als Vorsitzende und Schriftführerin nach dann sieben Jahren im Amt an. Sie hofft, dass sich bis dahin die Nachfolge geklärt hat.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige