weather-image

Kreisfeuerwehreinheit zog Jahresbilanz / Auszeichnungen für langjährige Mitglieder / Versorgungsgruppe braucht Helfer

Viel Arbeit bei der Katastrophenschutzbereitschaft

Marienau (tis). Die Katastrophenschutz(KatS)-Bereitschaft der Kreisfeuerwehr in Marienau konnte sich über Arbeit nicht beklagen. Das lag an der Übungsreihe im Zusammenhang mit dem Kernkraftwerk Grohnde. Aber auch im „normalen“ Dienstbetrieb waren die Mitglieder des ABC-Zuges, des Messzuges und der Vorsorgungsgruppe, die die KatS-Bereitschaft bilden, gefordert.

veröffentlicht am 13.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_6032762_wvh1312_Katastrophenschuetzer_Kreisfeuer.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt