weather-image
Umfangreiches Frühjahrsprogramm / "Europa bei uns zu Gast" führt Behinderte zusammen

VHS plant für 2008 "Reisende Sommeruni"

Landkreis (web). Anfang 2008 wird das Programm für das Frühjahrssemester der Volkshochschule Schaumburg (VHS) auf den Markt kommen, dessen Grundzüge Undine Rosenwald-Metz dem Beirat in Stadthagen vorgestellt hat. Als "neues Kind" präsentierte die VHS-Direktorin außerdem die "Wirtschaftsakademie Weserbergland".

veröffentlicht am 20.12.2007 um 00:00 Uhr

"Kaum zu toppen", sagt VHS-Direktorin Undine Rosenwald-Metzüber

"Wir sind auch eine Schule des Lebens", kommentierte Rosenwald-Metz das rund 700 Seminare umfassende Programm. Als besonderes Projekt führte Rosenwald-Metz "Europa bei uns zu Gast" an, in dessen Zuge vom 26. bis 29. Juni Menschen mit Behinderungen aus europäischen Ländern nach Schaumburg kämen. "Sehr stolz" sind VHS-Leiterin und Team auf den Kurs "Microsoft Certified Technology Specialist" (MCTS), in dem die Teilnehmer zu Netzwerkadministratoren ausgebildet werden. "Er wird in Niedersachsen von keiner anderen VHS angeboten", so Rosenwald-Metz über den stets ausgebuchten Kurs. Ebenso zufrieden sei man mit dem nach wie vor umfassenden Angebot an Schulabschlüssen von Hauptschule bis zur Maturenprüfung für die Universität. "Dieses Jahr haben wir 74 Schulabschlüsse verzeichnet", sagte die VHS-Direktorin. Positiv fiel auch Rosenwald-Metz' Resümee der Sommeruniversität Rinteln 2007 aus. Im Hinblick auf die beachtliche Zahl von 350 Teilnehmern merkte sie an: "Wir wissen nicht, ob wir das jemals toppen können." Für die Veranstaltung im nächsten Jahr vom 12. bis 18. Juli versuche man weitere Universitäten wie Oldenburg und Bremen zu gewinnen. Neu in 2008 seien die Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Sozialpädagogik sowie Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften. Geplant sei darüber hinaus eine "Reisende Sommeruni" mit einem "Reisetag". Zum Abschluss berichtete Rosenwald-Metzüber die Wirtschaftsakademie Weserbergland, die ihre Arbeit aufgenommen habe. Damit wolle die VHS mittelständischen Betrieben Weiterbildungsmöglichkeiten bieten. Die Wirtschaftsakademie Weserbergland wird von der VHS-Region-Weserbergland und der "Regionalen Entwicklungskooperation Weserbergland Plus" (Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden, Nienburg und Schaumburg) getragen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt