weather-image

VfR Evesen wieder zu schlafmützig

Jugendfußball (gk). In der A-Junioren Bezirksliga kassierte der VfR Evesen beim PSV Hildesheim eine 3:6-Pleite.

veröffentlicht am 13.11.2006 um 00:00 Uhr

Die Friedrichs-Schützlinge lieferten einen klassischen Fehlstart ab: Die Gäste waren in den ersten 20 Minuten nicht im Bilde, die Hildesheimer nutzten die Gunst der Stunde und legten ein 3:0 vor. Als Alexander Schröder in der 22. Minute nach einem Foul an ihm selbst den Strafstoß zum 3:1-Anschlusstreffer flach ins linke Eck setzte, wachten die Rot-Weißen auf und gestalteten die Begegnung ausgeglichen. Zu Beginn der zweiten Hälfte wieder das gleiche Bild: Der VfR schlafmützig und schon hieß es 4:1. In der 56. Minute wurde der Konterangriff der PSV-Elf zum 5:1 sicher abgeschlossen. Die Rot-Weißen verkürzten in der 60. Minute durch ein PSV-Eigentor auf 5:2. Im Lager der Eveser keimte nochmals Hoffnung auf, denn Alexander Schröder (61.) drückte den Pass von Erdem zum 5:3-Zwischenstand ins Eck. Die Bemühungen der Gäste wurden nicht belohnt, denn in der 80. Minute markierte der PSV das 6:3.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare