weather-image
13°
Hattrick durch Alexander Schröder

VfR Evesen schießt den SV Degersen mit 7:0 ab

Bezirksliga (ku). E s war ein lockeres Match vor der Saisonabschlusssause: Evesen legte mit einem 7:0-Kantersiegüber die Gäste aus Degersen den Grundstein für eine zünftige Fete der Mannschaft mit ihren Fans.

veröffentlicht am 02.06.2008 um 00:00 Uhr

Vor der Partie gab es gleich vier Verabschiedungen: Patrick Friedrichs und Tobias Wirtz zieht es nach Kutenhausen, Sergej Krebel wechselt nach Maaslingen und Attila Boyraz wird mit dem FC Stadthagen in Verbindung gebracht. Es entwickelte sich dann ein lockerer Kick, in dem der VfR Evesenüber die gesamte Spielzeit klar dominierte. In der 30. Minute das 1:0 durch Alexander Schröder, der nach Vorarbeit von Ercan Adsiz Torwart Grass zum ersten Mal verlud. In der 54. Minute das 2:0, diesmal war Alexander Rettig erfolgreich. Das 3:0 in der 64. Minute besorgte erneut Alexander Schröder, der in glänzender Schusslaune auftrat. Auch in der 70. bediente Alexander Rettig Kollegen Schröder, der sofort auf 4:0 erhöhte. Das 5:0 in der 79. Minute und das 6:0 in der 82. Minute ging auf das Konto des Eveser Youngsters Schröder. Das 7:0 in der 88. Minute erzielte Sascha Biskup nach schönem Zuspiel von Ercan Adsiz. VfR: Büscher (75. Förster), Friedrichs, Wirtz, Biskup, Hegerhorst (60. Drewes), Krebel, Schmalkoch, Gutsch (60. Nowak), Rettig, Adzis, Schröder.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare